Die Geschichte des Musikverein Ostdorf e.V. - in Kurzform

Der Musikverein Ostdorf wurde im Jahre 1933 durch den Zusammenschluss diverser bisher in Ostdorf agierender Musikgruppen gegründet. Schon damals waren die Musiker gern gesehene Gäste bei allerlei Festlichkeiten.

Nach den Kriegsjahren wurde der Verein 1948 neu gegründet und etablierte sich wieder zu einer festen Größe im Dorfleben mit derzeit 340 Mitgliedern. 1966 konnte eine Jugendkapelle gegründet werden, welche ebenfalls erfolgreich musizierte. Aufgrund mangelnder Jugendliche mussten wir unser Jugendkapelle 1999 leider auflösen, konnten diese jedoch im Frühjahr 2002 wieder ins Leben rufen.

Die aktive Kapelle des Musikverein Ostdorf, welche in der Mittelstufe musiziert hatte ihren bisherigen Höhepunkt wohl am Wertungsspiel 2012 in Geislingen als sie das Kritikspiel mit hervorragendem Erfolg absolvierte. Hierfür herzlichen Dank vor allem an unseren unermüdlichen Dirigenten Jürgen Lontschar aber natürlich auch an alle Musiker, die mit viel Fleiß und Probenarbeit dies ermöglicht haben.

Derzeit besteht die Kapelle aus rund  30 aktiven Musikern, etwa ebensovielen  Kindern in Ausbildung und einer Jugenkapelle mit knapp 20 Jungmusikerinnen und Jungmusikern. Für die Ausbildung setzen wir uns stark ein und arbeiten hier auch seit Jahren mit der Jugendmusikschule Balingen und dem Blasmusikkreisverband Zollernalb zusammen. So sind wir auch besonders stolz darauf, dass auch Jugendliche aus Ostdorf bei der Jungen Bläserphilharmonie Zollernalb, dem Jugend-Auswahlorchester des Blasmusik-Kreisverbandes teilnehmen dürfen.